Sie sind nicht angemeldet.


  • »EbbeundFlut« ist weiblich
  • »EbbeundFlut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: bei Köln

Beruf: SozPäd

Aktivitätspunkte: 1480

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Oktober 2008, 21:46

Was lest ihr gerade?

Ich suche immer nach neuen tollen Büchern, die man abends im Bett oder auch in der Badewanne oder sonstwo gut lesen kann.
Ich würd mich gern von Euch inspirieren lassen.

Ich habe als letztes die Wallander-Krimis von Henning Mankell gelesen. Ich habe sie förmlich verschlungen.

Was lest ihr gerade?
"Was Du sagst, verweht im Wind. Nur was Du tust, schlägt Wurzeln." (Karl Heinrich Waggerl)

Eve

Schüler

  • »Eve« ist weiblich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 7. November 2008

Wohnort: Thüringen

Beruf: Angestellte im ÖD

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. November 2008, 17:11

Michael Crichton

Hallo,
eines meiner Lieblingsbücher ist "Beute" von dem leider diese Woche verstorbenen Michael Chrichton. Sehr empfehlenswert.
LG
Eve

3

Samstag, 8. November 2008, 17:27

Mark Haddon 'The Curious Incident of the Dog in the Night-Time'
Wenn ich mir heute vornehme, nichts zu schaffen, und schaffe das, habe ich dann was geschafft? Oder nicht?

CoCo

Erleuchteter

  • »CoCo« ist weiblich

Beiträge: 990

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 5110

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. November 2008, 17:37

Rebecca Gablé "Der König der purpurnen Stadt", nebenher immer noch Hape Kerkeling "Ich bin dann mal weg", Dale Carnegie "Sorge Dich nicht, lebe", "Simplify your life" und inzwischen auch noch "Kleine Helden in Not - Jungen auf der Suche nach Männlichkeit", was ich mir von Sohnis Lehrer geborgt habe... Da mir abends momentan das Buch nach einer Seite auf die Nase fällt, wird sich das alles wohl noch etwas hinziehen, obwohl ich noch einige Bücher habe, die ich gerne lesen möchte...
LG
CoCo


Die Brücke ist die Liebe
~
Wo Liebe verbindet, bleiben Seelen vereint

Pierre

Erleuchteter

  • »Pierre« ist männlich

Beiträge: 1 108

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Mannheim

Aktivitätspunkte: 5595

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. November 2008, 17:51

Ich hab in letzter Zeit nacheinander von Walter Moers "Die Stadt der träumenden Bücher","Die 13einhalb Leben des Käpt´n Blaubär" und"Der Schrecksenmeister"gelesen.Wenn man wirklich nur Spass am Lesen hat und nicht den Anspruch unbedingt etwas dazu lernen zu müssen,ist man bei diesen Büchern genau richtig.
Momentan fange ich gerade von Charlotte Link"Am Ende des Schweigens"an.Schade das man so wenig Zeit und wache Stunden hat.

emma*

Pusteblume

  • »emma*« ist weiblich

Beiträge: 2 061

Registrierungsdatum: 13. August 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 10400

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. November 2008, 18:07

Ich lese auch mehrere Bücher gleichzeitig
"Buntschatten und Fledermäuse" - Die Geschichte eines autistischen Kindes und von diesem selbst geschrieben.
"Falls ich Papst werden sollte" - Nett und mit Ideen, die ich mir vorstellen könnte.
"Life of Pi" - Gibt's auch auf deutsch: "Schiffbruch mit Tiger" - hab aber grad erst angefangen. Richtet sich an Erwachsene, ist aber erzählt aus der Sicht des Kindes Pi. Auch nett...
Alles leicht zu lesen!
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein

susayk

AE-Team

  • »susayk« ist weiblich

Beiträge: 6 130

Registrierungsdatum: 23. November 2007

Wohnort: Bayern

Beruf: Fachwirtin f.amb.med.Versorgung

Aktivitätspunkte: 31705

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. November 2008, 18:11

Ich habe am letzten Wochenende "Beim Leben meiner Schwester" gelesen, und
seit heute "Alle sterben,auch die Löffelstöre".
*Viele Grüße Susayk*


_____

Viele Menschen treten in Dein Leben - doch nur wenige hinterlassen Spuren in Deinem Herzen
***
Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten
(Verfasser jeweils unbekannt)

*Follow your own way and your heart *

8

Samstag, 8. November 2008, 18:18

Karl May

Winnetou III

:lach :lach :lach :lach :D

LG

9

Samstag, 8. November 2008, 18:37

"Wie man Fassaden- und Mauerrisse repariert" :tot
Nicht sehr unterhaltsam aber dafür umso hilfreicher.

Davor habe ich "Zeit der Gefühle" gelesen, im Urlaub erstanden von Judy Blume.
Das wär so eine Lektüre für die Badewanne. Am Anfang bisschen langweilig, aber dann doch noch ganz nett.

LG

vanilla
Wer andere erkennt, ist gelehrt.
Wer sich selbst erkennt, ist weise.
Wer andere besiegt, hat Muskelkräfte.
Wer sich selbst besiegt, ist stark.
Wer zufrieden ist, ist reich.
Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbezwingbar.
(Laotse)

binebine

Weihnachtsbloggerei-Fachkraft

  • »binebine« ist weiblich

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 5. März 2007

Wohnort: BaWü

Beruf: Internetworkerin

Aktivitätspunkte: 3030

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. November 2008, 18:48

"Wie man Fassaden- und Mauerrisse repariert" :tot
Nicht sehr unterhaltsam aber dafür umso hilfreicher.



:lgh - wie spannend ;)

und bei mir liegen mindestens 3 bücher angelesen neben dem bett und ich kann noch nicht einmal genau sagen, was ich da eigentlich lese... muss wohl sehr interessant sein :crazy

das eine ist "geld 2.0" von keine ahnung wem, und die anderen sind irgendein psychokram. unerklärlicherweise schlafe ich immer nach ca. einer halben seite ein, also wirklich feine bücher, um sie im bett zu lesen :sleep :sleep :sleep
lg
binebine

nadine30

Erleuchteter

  • »nadine30« ist weiblich

Beiträge: 745

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Wohnort: Schleswig-Holstein

Aktivitätspunkte: 3800

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. November 2008, 19:00

"Die Chemie des Todes" von Simon Beckett
__________________
"Ärgere dich nicht darüber,dass der Rosenstrauch Dornen trägt,sondern freue dich darüber,dass der Dornenstrauch Rosen trägt"-arabisches Sprichwort-

12

Samstag, 8. November 2008, 19:02

habe von ceclia ahern "vermiss mein nicht" angefangen.. das lag nun 3 monate angelesen (ca 50seiten) in meiner schublade und ist vorgestern ins bücherregal gewandert. jeden abend 1 seite lesen, bis einem das buch auf die nase fällt lohnt sich nicht. schade. muss mir wieder angewöhnen, n buch mit in die bahn zu nehmen.. dann les ich wenigstens auf dem weg zur arbeit

13

Samstag, 8. November 2008, 19:08

"Die Chemie des Todes" von Simon Beckett


Ich habe mir letztens "Kalte Asche" gekauft. Bin aber noch nicht zum Lesen gekommen.
Wenn ich mir heute vornehme, nichts zu schaffen, und schaffe das, habe ich dann was geschafft? Oder nicht?

tomeol

Schüler

  • »tomeol« ist weiblich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 6. September 2008

Wohnort: niedersachsen

Beruf: Erzieherin

Aktivitätspunkte: 110

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. November 2008, 19:57

Habe in letzter Zeit ziehmlich viele gute Bücher gelesen und lese gerade noch Tintenherz (sehr spannend) . Habe gerade gelesen : Cecilia Ahern Vermiss mein nicht (war echt gut ) und PS: ich liebe dich, Eliza Graham Weil du mich liebst ,Biss zum Morgengrauen,Biss zur Mittagsstunde und Biss zum Abendrot einfach megag... warte auf die Vortsetzung die Ende Februar in Deutsch erscheint .

mfg tomeol :blume
Leben ist das was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen

15

Samstag, 8. November 2008, 20:23

Also ich habe heute beim Plasmaspenden angefangen Meg Gardiner "schmerzlos" zu lesen. Fängt eigentlich ganz gut an, also war etwas enttäuscht als ich erst mal aufhören musste.
Empfehlen kann ich auf jeden Fall Craig Russell "Blutadler" und "Wolfsfährte" sowie Cody McFAyden "Blutlinie" und "Todeskünstler" Also die waren super spannend und ich hatte sie ruck zuck durch gehabt.
"Wenn jemand einmal deine Seele berührt hat, wirst du immer wieder danach
suchen es erneut zu erfahren. Und manchmal hast du Glück und erfährst
es noch mal."

wir zwei

Erleuchteter

  • »wir zwei« ist weiblich

Beiträge: 1 302

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 6875

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. November 2008, 20:26

Zwischen Himmel und Liebe von Cecilia Ahren hab ich zuletzt gelesen.
Sie hat ja auch wieder ein neues Buch,ich denke das ist das nächste was ich mir hole.
Ich finde die Bücher von Ihr bisher alle gut.

17

Samstag, 8. November 2008, 21:57

Oute mich auch als "vieles auf einmal Leserin". Gerade habe ich neben dem Bett von Lisa Pei, Die Kanditatin (krimi), drei meter über den himmel (italienischer liebesroman von federico moccia), "42" von Thomas Lehr ... Leider bleibt immer keine Zeit zum morgens ausschlafen, also darf ich die Krimis nicht abends anfangen. Ich finde die guten so spannend, dass ich sie in einem Zug zu Ende lese und stelle dann fest es ist schon halb zwei ...hilfe!

  • »Tine1974« ist weiblich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 9. März 2007

Wohnort: Bundesland Brandenburg

Aktivitätspunkte: 1090

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 9. November 2008, 14:51

Lese gerade "Der Schatten der Winde" von Carlos Ruis Zafón. Ist mir empfohlen worden.

LG
Tine
Früher hatte ich drei Theorien über Kinder. Heute habe ich drei Kinder und keine Theorie.

Das letzte Kind hat ein Fell.

19

Sonntag, 9. November 2008, 15:11

Die Black Dagger Reihe von J.R. Ward.... 8)

Habe eh eine Vorliebe für Vampire, Feen, Elfen und alles Mystische........

zuvor habe ich ewig lange Thriller gelesen, bis ich nachts nicht so tolle Träume davon bekam :nixwieweg und ich meinte jetzt muss ich es ein bisschen runterfahren und da sind Vampire gerade das richtige ;)
liebs Grüßle Caitlin
_________________
Es gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
Friedrich Hebbel

Flocke

glücklich ... aber nicht wunschlos

  • »Flocke« ist weiblich

Beiträge: 1 275

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Abteilungs-Sekretärin

Aktivitätspunkte: 6415

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 9. November 2008, 20:33

Ich lese gerade von Jan Weiler "Antonio im Wunderland"
... ist ein sehr lustiger Roman über die Eigenheiten eines italienischen Schwiegervaters.
Das erste Buch hierzu war "Maria ihm schmeckt's nicht"
Bevor ich das nehme, was ich kriegen kann,
warte ich lieber darauf,
bis ich das bekomme, was ich haben will!!!
:tanz

FraumitKind

Auswanderwillige

  • »FraumitKind« ist weiblich

Beiträge: 2 414

Registrierungsdatum: 14. September 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

Aktivitätspunkte: 12695

  • Nachricht senden

21

Montag, 10. November 2008, 01:27

Ich lese grad: P.S. ich liebe dich


Hab den Film nicht gesehen. Das Buch ist schön.

Kiki
Wer glücklich ist, ist selber schuld!

downunder35

unregistriert

22

Montag, 10. November 2008, 04:57

Ich hab leider kaum Zeit zum Lesen. Wenn, dann schnueffel ich schnell in einen Erziehungsratgeber (Juuls: das kompetente Kind, Buddhism for mothers - Sarah Naphtali). Ein lesenswertes Buch war Feng Shui - gegen das Geruempel des Alltags (danach konnte ich endlich die Kartons mit den ganzen uralt- Erinnerungen - viele nicht mal schoen - wegfeuern, was sehr erleichternd war. Ansonsten lese ich viel: Lars, der Eisbaer, Maisy und die Ravensburger Reihe "Alles ueber....". Die kenn ich alle schon auswendig *gg*, aber ich (aeh, wir) lesen sie immer wieder gern.

abc-mutter

Erleuchteter

  • »abc-mutter« ist weiblich

Beiträge: 2 583

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie

Beruf: SB beim CV in NE

Aktivitätspunkte: 13100

  • Nachricht senden

23

Montag, 10. November 2008, 06:22

Was ich immer mal wieder lese: Die Highland-Saga von Diana Gabaldon, die Ayla-Bücher von Jean-M. Auel (ganz aktuell wieder mit angefangen), Herr der Ringe
Auch gut: Illuminati und Sakrileg von Dan Brown...
Liebe Grüße
Sabine

Sophina

*chakka*

  • »Sophina« ist weiblich

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Wohnort: Mannheim

Beruf: Labormäuschen

Aktivitätspunkte: 2905

  • Nachricht senden

24

Montag, 10. November 2008, 07:25

Zitat

Die Highland-Saga von Diana Gabaldon, die Ayla-Bücher von Jean-M. Auel

Hihi, die stehen auch mit insgesamt 11 Bänden bei mir im Regal - Forrrrtsetzungen, ich liebe Forrrrrtsetzungen!
"Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen."
~ Werner Finck ~

Meradog

Profi

  • »Meradog« ist weiblich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 20. September 2008

Wohnort: Rheinhessen

Aktivitätspunkte: 1035

  • Nachricht senden

25

Montag, 10. November 2008, 08:46

Ich lese zur Zeit " Verblendung" von Stieg Larsson von einer Freundin. Finde ich gar nicht mal so schlecht, obwohl ich mehr so der Fantasieleser bin. Bin schon am überlegen, ob ich mir die zwei Fortsetzungen hole bzw. ausleihe, hab sie beim Stöbern in der Buchhandlung entdeckt. Kann ja jetzt meine vielen Büchergutscheine endlich einlösen, denn es ist niemand mehr da, der Bücher nicht ausstehen kann. Die "Armen" mußten früher im Keller (keine Schimmelkeller!) ihr Dasein fristen.

Meradog
Die Liebe ist wie ein Strick. Wenn er zerreist, kann er wieder zusammengeknotet werden. ...Aber die Enden werden sich niemals wieder dort zusammenfinden..

Wenn du über die Vergangenheit nachdenkst, erinnere dich lieber daran, warum du manche Dinge getan hast, als zu grübeln, was du besser gelassen hättest.

  • »Gänseblümchen« ist weiblich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2295

  • Nachricht senden

26

Montag, 10. November 2008, 09:01

Mich bringt grade "Achtung, Gutmenschen! Warum sie uns nerven. Womit sie uns quälen, Wie wir sie loswerden." von Dietmar Bittrich zum Lachen (gibts als TB für knapp 8 Euro). Herrlich und ein ganz toller Weihnachtsgeschenktipp für Leute mit Humor. Ich kann es nur empfehlen. Eignet sich wunderbar für die Badewanne, nur die Nachbarn werden sich fragen, was ich da oben in der Wanne mache, wenn ich vor Lachen und Brüllen schon fast nicht mehr kann. :lgh :lgh :lgh

LG Karin
Phantasie ist etwas, was sich manche Menschen gar nicht vorstellen können.
Gabriel Laub

27

Montag, 10. November 2008, 09:09

Was ich immer mal wieder lese: Die Highland-Saga von Diana Gabaldon
Auch gut: Illuminati und Sakrileg von Dan Brown...


Kenn ich, Hab ich, Mag ich...nächstes Jahr soll es ja soweit sein, mit der Fortsetzung.......

Was auch noch sehr schön und interessant geschrieben ist, sind die VampirBänder von Stephanie Meier; Bis(s) zum Morgengrauen, Bis(s) zur Mittagsstunde, Bis(s) zum Abendrot...mein Tochter hat alle verschlungen...und ich auch ;) . Genau am 14 Febr. kommt das vierte Band raus; Bis(s) zum Ende der Nacht, wir haben schon vorbestellt.... :sonne
liebs Grüßle Caitlin
_________________
Es gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
Friedrich Hebbel

gelöschter Benutzer

unregistriert

28

Montag, 10. November 2008, 09:33

Ise lese gerade das Buch "Marathon. Ein Laufbuch in 42,195 Kapiteln"
von Harald Krämer, Klaus Zobel und Werner Irro

Ist super interessant die Hintergründe und Geschichte des Marathon zu erfahren und Tips

Alice

29

Mittwoch, 12. November 2008, 13:38

...lesen..

...habe gestern abend mit meinem neuen wälzer angefangen...also mal wieder fachliteratur...smile...
"Wahre Liebe im Alltag" von Clinton Callahan
(Das Erschaffen authentischer Beziehungen)

30

Mittwoch, 12. November 2008, 13:52

"Minette Walters" unter anderem ... 8)

Werbung © CodeDev