Sie sind nicht angemeldet.


jea

DasBöseInPerson

  • »jea« ist weiblich

Beiträge: 3 530

Registrierungsdatum: 30. Januar 2009

Wohnort: nrw

Beruf: wba/pea

Aktivitätspunkte: 17890

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 27. April 2010, 21:07

Zitat

und soooooo viel mehr Arbeit war es doch jetzt sicher auch nicht, die paar Satzzeichen und Großbuchstaben rein, und Abkürzungen rauszuarbeiten, oder? :respekt



:rotwerd war wirklich mehr als eine halbe stunde. teilweise hab ich dauer umarbeiten müssen. :( die zeit hab ich aber meistens leider nicht. aber ich bleib dabei. ich versuchs weiterhin, versprechen kann ich leider nichts. solange emotionen drausen bleiben gehts gut ,aber wehe wenn.
ich wollte auch keine grundsatzdiskusion. tut mir leid wenn das so rüber kommt.
tja das was ich eigendlich will, sorry möchte, ist ein stück weit verstanden werden. das da eben mehr hinter steckt als zu dumm zum schreiben oder nur unhöfflichkeit.
mein hirn weigert sich ständig, so langsam zu denken, wie meine finger tippen können. meine finger sind so damit beschäftigt, sich zustreiten, wer als erstes auf die tasten darf, das die nicht mal merken wie sie den gedanken hinterherhinken

32

Dienstag, 27. April 2010, 21:12

@jea: Du bist hier nicht die Einzige (leider anscheinend die Einzige, die sich angesprochen fühlt), also ziehe dir jetzt den Schuh nicht komplett alleine an.
Aber auf solch von dir verfassten Beiträge mag ich gern antworten und eingehen. Hier geht es nicht darum Sternchen zu sammeln, aber es ist doch gut, wenn wir auch verstehen, was du schreibst.

Also: Auf Gutes Gelingen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »friday72« (27. April 2010, 21:14)


33

Dienstag, 27. April 2010, 21:14

Sagt ja auch niemand jea.. aber ich glaube, ich habe dich auch schon direkt in einem Thread darauf angesprochen.
Inhaltlich finde ich deine Beiträge meist super. Nur da ich deine schlurige Schreibweise kenne, scrolle ich sofort weiter und mache mir überhaupt ncht mehr die Mühe, mehr als einen Absatz zu lesen. Und das find ich doch verdammt schade.

34

Dienstag, 27. April 2010, 21:40

Warum werden solche Beiträge nicht einfach gelöscht?

Es sind doch oftmals die selben User u.. der Lerneffekt wäre ungemein!

Grinsende Grüße

Ein Kater :brille


Ich fühl mich mal angesprochen. :brille Ich bin Legasthenikerin, gerade Kommas machen mir das Leben ziemlich schwer und vorallem wenn ich müde werde fällt mir das Schreiben sehr schwer. Ich weiß das meine Postings vor Fehlern triefen.

Es tut mir leid, ich seh es oft einfach nicht. Liegt daran das ich halt viele Dinge nicht umsetzen kann.
Heutzutage würde Pipi Langstrumpf mit Ritalin vollgepumpt werden und von der Supernanny auf der stillen Treppe zu Tode pädagogisiert werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elin« (27. April 2010, 21:40)


MarleneE

unregistriert

35

Dienstag, 27. April 2010, 21:44

Ich fühl mich mal angesprochen. Ich bin Legasthenikerin, gerade Kommas machen mir das Leben ziemlich schwer


Also ich für meinen Teil habe Dich nicht angesprochen. Ich hatte noch nie Probleme Deine Beiträge zu verstehen, Fehler sind mir nicht aufgefallen und ich lese sie gerne. Zieh Dir diesen Schuh nicht an. :blume

Das was ich nicht mehr so gerne (gar nicht mehr) lese und hier bemängele wird übrigens nicht nur von einer Person produziert - es sind mehrere! ;)

36

Mittwoch, 28. April 2010, 10:56


@Jea: Noch nie waren deine Beiträge so verständlich für mich, wie in diesem Thread. :D


:anbet :daumen

So sieht´s aus... Seit langem habe ich überhaupt jea´s post durchgelesen. Irgendwann habe ich es leider vor lauter *gg* *lol* *sfg* und was weiß ich aufgegeben ihre post wenigstens ansatzweise zu lesen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cath« (28. April 2010, 10:56)


Sponge

Klugscheisser

  • »Sponge« ist männlich

Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Wohnort: ost-belgistan

Aktivitätspunkte: 14125

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 28. April 2010, 11:09

mich stören solche chat-kürzel jetzt nicht wirklich, wenn sie denn gekennzeichnet sind! ich kann aber verstehen, wenn andere damit nichts anfangen können. nicht jeder mensch hat chatten als tagesgeschehen im plan!

mich schreckt aber der ekzessive gebrauch von abkürzungen von begriffen ab, die man kennen muss, um den zusammenhang des textes überhaupt zu verstehen und verfolgen zu können. inzwischen kenne ich die meisten, aber als ich damals hier im forum anfänger war, vor allem ausländischer, da war ich bei vielen texten leicht überfordert, weil manchmal wirklich sehr viele abkürzungen vorkamen die mir nicht bekannt waren und die einfach wichtige begriffe darstellten.

und manche abkürzungen sind mir bis heute suspekt! KV, KM :hae: von was sollen die denn sonst vater oder mutter sein, wenn nicht vom kind?????? ich weiss, das ist so üblich. aber als neuling geht man mit einer ganz anderen denkweise an solch merkwürdig anmutende begriffe ran! :D

38

Mittwoch, 28. April 2010, 11:27


und manche abkürzungen sind mir bis heute suspekt!


Es gibt hier einen User der grundsätzlich auch das UND mit nur einem U abkürzt! Dann lieber 10 KV´s im post, wie 4 U´s in einem Satz! :schwitz

coca

Erleuchteter

  • »coca« ist weiblich

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 20. Mai 2007

Wohnort: ba.wü.

Aktivitätspunkte: 10365

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 28. April 2010, 11:55

@jea: Du bist hier nicht die Einzige (leider anscheinend die Einzige, die sich angesprochen fühlt),


Es gibt hier einen User der grundsätzlich auch das UND mit nur einem U abkürzt!


Jetzt möcht ich doch auch noch meinen Senf dazu geben,auch wenn ich mich in die Nesseln setz...

Es wurde nochmal darum gebeten (berechtigterweise ;) ),auf Rechtschreibung,Satzzeichen und BESONDERS Absätze zu achten und damit sollte es auch gut sein.
Diese "Wer-macht-sich-hier-schuldig" Diskussion finde ich nicht angebracht.

Es reicht,wenn es immer mal wieder ins Gedächnis gerufen wird.
Oft sind es auch neue User,die ihren Scheibstil haben und meist werden sie ja auch direkt im Threat angesprochen und ändern dies bei künftigen Beiträgen.

Resistente Kandidaten gibt es immer....aber dann muss man halt für sich entscheiden,ob man den Text nu lesen will oder nicht.
Sicherlich manchmal schade,weil bestimmt auch wertvolle Dinge geschrieben werden...aber so isses dann halt.

Wer gelesen werden möchte,der bemüht sich auch und wer sich nicht bemüht (trotz der Bitte es zu ändern) ,der muss halt damit rechnen nicht gelesen zu werden und PUNKT :nixwieweg

VG coca
[i][/i]

40

Mittwoch, 28. April 2010, 12:39

:daumen coca

Ich finde diese "Wer schreibt jetzt wie" Diskusion mit Fingerzeig auf "Der/Die da!" völlig daneben.
Der Thread wurde als Erinnerung mal wieder aus der Versenkung geholt, wie auch schon manch anderer (wie z.B. Urheberrecht, Avatar und das Urheberrecht, Richtig zitieren, Anfragen an das Team, Man kann es nicht oft genug sagen..) .. sicher war das nicht dazu gedacht, nun jemanden zu schickanieren oder ähnlichem.

Und zwecks Themenbezogenen Abkürzungen.. schaut mal hier Beitrag Nr. 27. Mehr wie einen Thread im Hilfe-Forum oben pinnen können wir auch nicht machen :frag

Sponge

Klugscheisser

  • »Sponge« ist männlich

Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Wohnort: ost-belgistan

Aktivitätspunkte: 14125

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 28. April 2010, 12:51

sicher gibt es da eine seite mit gängigen abkürzungen. doch viele verwenden für das gleiche wort wieder eine andere und der lesefluss eines beitrags wird nicht besser, wenn man parallel immer auf die abkürzungsseite switchen muss....

MarleneE

unregistriert

42

Mittwoch, 28. April 2010, 13:02

sicher war das nicht dazu gedacht, nun jemanden zu schickanieren oder ähnlichem.


Dann hätt ich direkt in den betreffenden Threads gestänkert. ;)

Volleybap

AE-Team

  • »Volleybap« ist männlich
  • »Volleybap« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 379

Registrierungsdatum: 27. Mai 2008

Wohnort: in der Mitte

Aktivitätspunkte: 74640

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 28. April 2010, 13:02

* Jede von mir genutzte Abkürzung lässt Leser aussteigen.

* Jeder Halbsatz, der im Ratespiel ergänzt werden muss, lässt Leser aussteigen.

* Jeder Rechtschreibfehler, jede Klein- statt Großschreibung lässt Leser aussteigen.

* Jede ...

Mir mag mein Text genügen in der von mir gemachten Form. Will ich aber wirklich mit dem anderen ins Gespräch kommen und im Gespräch bleiben, dann muss ich mich "verständlich machen". Maßstab bin also nicht ich, sondern der andere.

Wer sich wundert, weshalb auf die eigenen Postings wenig oder keine Antworten kommen, kann auswählen:

* Meine Gedanken bringen das Thema so komplett und erfüllend zum Abschluss, dass niemand mehr das Wort ergreift.

* Niemand versteht, was ich schreibe.

Über die inhaltliche Argumentationsstärke eines Textes brauchen wir hier nicht zu reden. Die äußere Präsentation ist aber etwas, was ich mit geringem Aufwand leisten kann. Wenn wir da alle nur ein bisschen besser werden, weil es uns bewusst ist, ist allen geholfen.
Liebe Grüße


Bap


Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

Sponge

Klugscheisser

  • »Sponge« ist männlich

Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Wohnort: ost-belgistan

Aktivitätspunkte: 14125

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 28. April 2010, 13:34

sicher war das nicht dazu gedacht, nun jemanden zu schickanieren oder ähnlichem.


Dann hätt ich direkt in den betreffenden Threads gestänkert. ;)


...was mir mal als anmassung unterstellt wurde ;)

Sawasinchen

Erleuchteter

  • »Sawasinchen« ist weiblich

Beiträge: 650

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2009

Beruf: Hausfrau

Aktivitätspunkte: 3330

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 28. April 2010, 13:38

Falls ich unverständlich schreiben sollte, wäre es nett wenn mich jemand aufklärt :lach
Geliebt zu werden kann eine Strafe sein. Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.

Robert Lembke

Deaver

Erleuchteter

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 14. August 2008

Beruf: hatter

Aktivitätspunkte: 3640

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 28. April 2010, 14:43

wie möchte man das trennen?


Gar nicht... Man trenne Chatten vom "in einem Forum" schreiben und schon gehts.

Abkürzungen wie ABR oder JA, KU, BU sind ja bekannt... aber was manche sich hier abkürzen... *schauder*


LG
Deaver
Ich würde mich gern mit Ihnen auf geistiger Ebene duellieren, aber wie ich merke sind Sie unbewaffnet.

Sponge

Klugscheisser

  • »Sponge« ist männlich

Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Wohnort: ost-belgistan

Aktivitätspunkte: 14125

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 28. April 2010, 15:17

diese akürzungen sind den eingefleischten usern aber nur bekannt. und ich wage zu bezweifeln, dass ein neuling, der erstmal beiträge nach infos durchkämmt, gleich den abkürzungsbeitrag findet....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sponge« (28. April 2010, 15:17)


48

Mittwoch, 28. April 2010, 15:18

Es wird sich aber nicht ändern lassen..

PapaMoon

unregistriert

49

Mittwoch, 28. April 2010, 15:28

Eigentlich ist es doch gar nicht so schwer. Als User bin ich hier Gast und muß mich an die Regeln halten, denn mit meiner Registrierung habe ich diese Regeln akzeptiert und bin damit einverstanden oder nicht. Hausrecht haben die Foreninhaber.

In den Regeln steht eindeutig:

Hier im Internet können dich die meisten Leute nur über das beurteilen, was du in in deinen Beiträgen schreibst. Daher sollten alle Beiträge gut verständlich, übersichtlich und in guter Rechtschreibung verfasst sein.
Ein eilig in den Rechner gehackter Text, mit Buchstabendrehern und gänzlich vergessenen Buchstaben, ohne Satzzeichen, Absätze und ohne Beachtung von Groß- und Kleinschreibung ist keine gute Visitenkarte!
Auch immer bedenken: Vielleicht lesen die zukünftigen Kollegen oder der zukünftige Chef mit?
Zudem erhalten gut strukturierte und durchdachte Beiträge mehr Resonanz - das bedeutet für dich viel mehr Tipps, Ratschläge und Meinungen von anderen.


User mit Rechtschreibwäsche natürlich mit Berücksichtigung.

Da viele User in irgendwelchen Threads nur ein / zwei Worte reinsetzen um dabei zu sein, kommt es eben oft zu einem Chaos und gerade Threads wo es um bestimmte Themen geht, kommen dann erst mal 10 Beiträge mit Gekicher und Off Topic und das zerreisst das Thema und der Thread entwickelt sich zu einem Chat.

Nun steinigt mich, aber so sehe ich es. Regeln muß es geben und die gibt es auch. Nur müssen diese auch durchgesetzt werden, sonst nützen sie absolut nichts :winken:.

Sponge

Klugscheisser

  • »Sponge« ist männlich

Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Wohnort: ost-belgistan

Aktivitätspunkte: 14125

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 28. April 2010, 15:41

also ich finde jetzt, dass gross und kleinschreibung nicht unbedingt etwas mit lesbarkeit zu tun hat. in den ersten boards, wo ich reinschrieb/mitwirkte war das damals (1994) standard. es galt einfach die regel kleinschreibung und nur GROSS, wenn man schreien will. diese regel wurde bei mir in späteren foren weiterverwendet und nie war es thematisiert worden. hier wurde ich das erste mal drauf angesprochen nach 14 jahren (bis anmeldung).

Wenn also der allgemeine Wunsch besteht, dann werde ich mit sofortiger Wirkung hier die Standardschreibweise annehmen! :) Ich habe nichts dagegen und es kostet mich nur eine kurze Umgewöhnungsphase!

Schliesslich sind die damaligen Regeln ein ungefilteter US-Import und dürfen ruhig eingedeutscht werden!

Aber wo wir bei "schliesslich" sind! Ich erlaube mir aus technischen Gründen nach wie vor, das "ß" generell durch "ss" zu ersetzen, da ich dafür auf meiner "ausländischen" Tastatur (ALT-225) eingeben muss! Und das ist mir einfach zu umständlich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sponge« (28. April 2010, 15:47)


Froschkönigin

unregistriert

51

Mittwoch, 28. April 2010, 15:45

is doch pille palle ob gross oder klein schreibung....und nicht jeder beherrscht die rechtschreibung....ich schreibe immer mit diesen "..."...ist das auch nicht richtig?

jeder sollte seinen text so schreiben das es JEDER lesen kann....

paulaken

unregistriert

52

Mittwoch, 28. April 2010, 15:53

es ist einfach ein riesen unterschied ob ich einen ellenlangen text ohne irgendwelche satzzeichen ohne absätze und mit tausenden tippfehlern versehe und einfach keine rücksicht auf andere nehme und es auch nicht bereit bin zu tun mir doch egal ob mein hingeworfenen weortfetzen jemand entziffern kann oder nicht interessiert mich einfach nicht wers lesen will soll sich einfach bemühen

es ist einfach ein riesen unterschied, ob ich einen ellenlangen text, ohne irgendwelche satzzeichen, ohne absätze und mit tausenden tippfehlern versehe.
keine rücksicht auf andere nehme und es auch nicht bereit bin zu tun.
mir doch egal ob mein hingeworfenen wortfetzen jemand entziffern kann, oder nicht.
interessiert mich einfach nicht. wer es lesen will soll sich einfach bemühen

53

Mittwoch, 28. April 2010, 16:09



Ich fühl mich mal angesprochen. :brille Ich bin Legasthenikerin, gerade Kommas machen mir das Leben ziemlich schwer und vor allem wenn ich müde werde fällt mir das Schreiben sehr schwer. Ich weiß das meine Postings vor Fehlern triefen.


Fühl Dich mal nicht angesprochen. Ich kann "legasthenisches" Schreiben ganz gut lesen, auch wenn sie vor Fehlern triefen. Es ist doch immer so was wie eine Lautschrift zu erkennen ;). Außerdem habe ich beruflich viel mit Legasthenikern zu tun und mag es nicht, wenn über sie gelästert wird.

Mir ging es um Abkürzungen und um schnödes reinhämmern der Texte ohne an den Leser zu denken. Hierzu gehört, wenn ein Text weder Punkt noch Komma hat (nicht falsch gesetzte). Am Schlimmsten sind Fließtexte ohne alles, am Besten Seitenlang. Das ist sowas wie ein Wortschwall und ein Gefühl, als ob einem ein Eimer Wasser über den Kopf gegossen wird.

Zudem müssen Abkürzungen wie u statt und oder Ähnliches wirklich nicht sein. Wenn ein User das immer wieder tut, würde ich da halt löschen!

:brille

Sponge

Klugscheisser

  • »Sponge« ist männlich

Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Wohnort: ost-belgistan

Aktivitätspunkte: 14125

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 28. April 2010, 16:23

Sehr gutes Beispiel, Paulaken!!!!

55

Donnerstag, 29. April 2010, 12:51

@ Grinskatze Genau mein Schreiben! :daumen

Hundini

Glühwürmchen;-)

  • »Hundini« ist weiblich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 4. Mai 2008

Wohnort: Nähe Dortmund

Beruf: hab ich :-)

Aktivitätspunkte: 12640

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 29. April 2010, 14:06

User mit Rechtschreibwäsche

Ich bin ja froh, wenn ich meine Wäsche im Keller schaffe :D

erst mal 10 Beiträge mit Gekicher und Off Topic

Ich finde, das belebt aber auch. Und wenn mich etwa in einem meiner Frustthreads noch jemand zum Lachen bringt freue ich mich. Auch wenn's off Topic ist.
So lange es im Rahmen bleibt, klar.

Ich finde man merkt doch ob jemand in der Rechtschreibung unsicher ist, oder ob jemand den text nur so hinklatscht.
Und ersteres finde ich nicht schlimm! Kann doch jedem passieren!
Liebe Grüße,

Hundini




Ich WILL glücklich sein, mein Herz hat die Kraft dazu!

PapaMoon

unregistriert

57

Donnerstag, 29. April 2010, 14:17

Sag ich doch. Ein schweres Wort und der Fehler passiert mir auch noch in genau diesem Wort :lgh

Mit dem Geplauder in Threads gebe ich dir ja Recht, aber es kommt drauf an in welchen Threads. Meine Tochter hatte hier letztens ein Rezept gesucht im Rezeptforum und da kommen meist im ersten Beitrag ein Rezept und dann erst mal 10 Beiträge mit lecker und schmeckt gut, oder das kenne ich und mache es heute. 99 Antworten und nur 3 Rezepte drin. Das meinte ich mit Geplauder eben an der richtigen Stelle.

Viele sind so im Schreiben drin und merken es auch nicht, Hauptsache dabei und ein paar Sprüche abgelassen und zum eigentlichen Thema muß man wie wild scrollen. Off Topic hier zu löschen wäre eine Lebensaufgabe für jeden Mod. Für Off Topic gibt es doch sicher irgendwo Plauderthreads in der Plauderecke ? Ebenso fiel mir auf, hatte ich bereits geschrieben, wenn z.B. jemand einen Ausflug anbietet oder eine Einladung. Erbeten wird vom Threadersteller wer kommt und dann geht es erst mal los......10 Beiträge das sie nicht kommen können aus dem Grund, oder zu weit weg wohnen. Für mich unnütz und nicht passend zum Thema. Auch lese ich oft das sich viele für alle möglichen Events anmelden und meistens 1 Tag vorher mal eben absagen. Nichts gegen Krankheit oder so, aber wegen einem Kaffee mit der Freundin die mal eben kommt :wand. Die Organisatoren geben sich hier soviel Mühe und dann wird gar nicht abgesagt, oder kurz vorher und wenn einer anfängt, kommen die nächsten Absagen gleich hinterher.

Nehmt es mir nicht übel, aber mir fällt sowas halt auf und nun halte ich mich hier auch wieder raus :winken:

maschenka

unregistriert

58

Freitag, 23. Juli 2010, 21:03

RE: RE: Sich verständlich machen

In letzter Zeit häufen sich hier Threads, die sehr mühsam zu lesen sind selbst für den geneigten Leser...

Wer Fragen hat, wer mitdiskutieren will, wer Anregungen hat - er sollte alles in eine gute Form gießen.

* bitte schreibt vollständige Sätze
* bitte benutzt wenige oder keine Abkürzungen
* bitte benutzt keine SMS-Vokabeln oder -Buchstabenfetzen
* bitte zitiert sparsam

Das vermindert etwaige Verwirrung bei Lesern, die eigentlich gern Euren inhaltlichen Argumenten folgen würden.

* Gliedert Euren Text. Baut Absätze ein.
* Lest Euch Euren Text vor dem Abschicken nochmals durch. Korrigiert etwaige Fehler.

Die anderen User werden Euch dankbar sein.


Ich zitier es einfach nochmal..


Ich bin so frei und schiebe eine "Selbstverständlichkeit" noch mal hoch.

Rhiandra

Fortgeschrittener

  • »Rhiandra« ist weiblich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 20. April 2010

Wohnort: Leipzig

Aktivitätspunkte: 795

  • Nachricht senden

59

Freitag, 23. Juli 2010, 22:48

RE: RE: RE: Sich verständlich machen

In letzter Zeit häufen sich hier Threads, die sehr mühsam zu lesen sind selbst für den geneigten Leser...

Wer Fragen hat, wer mitdiskutieren will, wer Anregungen hat - er sollte alles in eine gute Form gießen.

* bitte schreibt vollständige Sätze
* bitte benutzt wenige oder keine Abkürzungen
* bitte benutzt keine SMS-Vokabeln oder -Buchstabenfetzen
* bitte zitiert sparsam

Das vermindert etwaige Verwirrung bei Lesern, die eigentlich gern Euren inhaltlichen Argumenten folgen würden.

* Gliedert Euren Text. Baut Absätze ein.
* Lest Euch Euren Text vor dem Abschicken nochmals durch. Korrigiert etwaige Fehler.

Die anderen User werden Euch dankbar sein.


Ich zitier es einfach nochmal..


Ich bin so frei und schiebe eine "Selbstverständlichkeit" noch mal hoch.

dann liebe maschenka halt dich mal daran .
ich sage nur : * bitte benutzt wenige oder keine Abkürzungen
und die korrekte schreibweise von nick namen kann auch helfen
bei risiken oder nebenwirkungen fragen sie ihren arzt oder ihren therapeuten

60

Freitag, 23. Juli 2010, 23:04

@Rhiandra

Auch hier haben persönliche Differenzen nichts zu suchen. Kläre das bitte per PN.

LG

Friday

Werbung © CodeDev