Sie sind nicht angemeldet.


Flames67

Fortgeschrittener

  • »Flames67« ist weiblich
  • »Flames67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Verwaltung

Aktivitätspunkte: 285

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. August 2013, 11:29

ARGE SGB 2 Und unterhaltsrückstand wem stehr was zu?

Hallo meine lieben ......

ich habe eine frage an euch ....

folgendes 2009 trennung vom ex .... bis 2010 mai hat er kein unterhalt gezahlt ... unterhaltsvorschußkasse hat für die kinder den mindessatz gezahlt.... ex wurde in der vergleichsverhandlung aufgefordert an die uhkasse alles zurück zu zahlen und auch an die arge .......

kinder laufen seit anfang 2010 nicht mehr über die arge......und beziehen keinerlei geld von der arge .... auch unterhaltsvorschuss jetzt nicht mehr -----( 2 jahre gab es eine differenz von 13 euro ) die die uh kasse gezahlt hat .........

jetzt vorkurzem gab es ein urteil in dem mein ex verdonnert worden ist erhöhten kuh zu zahlen und es ist rückwirkend ein KUH rückstand entstanden ..... der jetzt gepfändet werden soll ...... also pfändung ist raus ..... da ex sich nicht an das neue urteil gehalten hat und immer noch den alten unterhalt zahlt und nicht der angesetzt war .......

so mein ex wetter die ganze zeit schon das ich nie geld sehen werde von ihm ... von 1 tag der trennung an ...... auch mehrere aufforderungen der anwälte ist er nicht nachgekommen den vollen uh zu zahlen ..... nun habe ich ein brief bekommenb das er zugibt einen kuh rückstand zu haben und er alle ämter angeschrieben hat da mir und den kindern der kuh rückstand nicht zu stehe..... und ich mich nicht zu früh freuen solle ich werde von dem geld nichts sehen .... so waren die worte seines anwaltes........

nun meine frage wenn meine kinder vor dem damaligen vergleich keinerlei zahlungen vom amt bekommen haben und die differenz von der unterhaltsvorschusskasse angezogen wird wem steht das geld dann zu?

ich möchte hinzufügen das wenn mein ex nächsten monat zahlen würde wäre ich nicht mehr amt fähig und vom amt weg ...... klar das alles ordungsgemäß verrechnet werden muss das is mir klar und auch korrekt ... soll ja auch gemacht werden aber was ist dann mit dem rest der übrig bleibt? wem steht das zu ?

ich bin da jetzt etwas irritiert .... ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt .......

liebe grüße
flames

Flames67

Fortgeschrittener

  • »Flames67« ist weiblich
  • »Flames67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Verwaltung

Aktivitätspunkte: 285

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. August 2013, 13:06

weiß keiner rat?

3

Donnerstag, 15. August 2013, 13:28

Kann schon sein, dass das Geld and das JC fliesst.

Wieso erhältst du Gelder aus SGB II, deine Kinder aber nicht? Bedenke, dass das volle Kindergeld bei dir angerechnet wird, wenn die Kinder über ausreichend Einkommen verfügen, dass sie aus deiner BG herausfallen. Wurde KG beim Kind belassen, wurde dir weniger eigenes Einkommen angerechnet. Durch eine Nachzahlung kann sich das wieder verschieben und das JC hält die Hand auf. Das JA bezüglich UV sowieso.

Sollte dir Geld zufliessen (Es bleibt was für dich überig), wird das JC dieses (ich glaube) auf die kommenden 6 Monate verteilen und dir als Einkommen bei einem evtl Neuantrag anrechnen und in Zukunft entsprechend weniger an dich zahlen. So mein Wissenstand - lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Aber um das genau beurteilen zu können, müssten schon genaue Zahlen und Zeiträume her. Ergo - sehr schwierig, dir eine Antwort zu geben.

Flames67

Fortgeschrittener

  • »Flames67« ist weiblich
  • »Flames67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Verwaltung

Aktivitätspunkte: 285

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. August 2013, 13:50

hallo....

erstmal vielen dank für deine antwort......

die kinder fallen aus meiner bg raus da mich 2010 das amt angewiesen hat die kinder über einen anderen amtsträger laufen zu lassen ... ja das komplette kindergeld wird mir angerechnet so wie der alte unterhalt ... den ich immer nachweislich dem amt vorgezeigt habe ....... ich steig da selber nicht mehr durch ..... wie was laufen soll...... der damalige unterhaltsrückstand von 2009 bis 2010 wurde bei der arge längst beglichen ....... und dann sind dien kinder rausgefallen bei der arge ..... steht auch dann dem amt die rückzahlung zu ? die rückzahlung vom Ja ist auch beglichen da das Ja sich die monatlichen 13 von meinem ex zurück geholt haben .......

es soll ja seinen rechten weg gehen und da ich nicht ganz durchsteige bei dem ganzen durcheinander .... wollte ich mich hier erkundigen .......

wie würde denn das aussegen wenn ich nicht SGB2 erhalten würde ....

5

Donnerstag, 15. August 2013, 13:58

ich steige da nicht ganz durch bei dir.

Das Jobcenter (ARGE gibbet nicht mehr) hat gesagt, dass du die Kinder über einen anderen Amtsträger laufen lassen sollst? Welcher Amtsträger ist das denn? Wohngeld?

Der KU steht dem Kind zu, der dürfte dir gar nicht angerechnet werden, so mein Verständnis - lediglich das nicht benötigte KG. oder hat sich hier etwas geändert?

Der Rückstand (wie genau entstanden?) von 09-10 wurde durch Wen beglichen?

Was ist das für eine Differenz von 13 Euro beim JA? Was hast du an UV für wie lange bekommen?

Flames67

Fortgeschrittener

  • »Flames67« ist weiblich
  • »Flames67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Verwaltung

Aktivitätspunkte: 285

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. August 2013, 14:28

ja also das job center hat im jahre 2010 mir schriftlich zu kommen lassen das die kinder über die wohngeld stelle laufen sollen ...... ab da habe ich keine leistungen mehr für die kinder bei der arge bekommen ......

von 2009 bis 1.1.2010 hat die unterhaltsvorschusskasse den mindesunterhalt gezahlt für die kinder weil ex nicht gezahlt hat ...... im vergleich wurde damals meinem ex auferlegt dem JC alles zurück zu zahlen und das JA hat meinen ex aufgefordert die KUH schulden zurück zu zahlen wobei das JA ihm auch mit strafen gedroht hat wenn er weiteren zahlungsaufforderungen nicht nachkommt .......

ab dem vergleich der geschlossen wurde mai 2010 hat ds JA 13 euro KUH für 1 kind gezahlt bis anfang des Jahres...... alle andren kinder waren bis dahin abgedeckt nur eins nicht da fehlten die 13 euro.......

ja das JC will mir jetzt den KUH rückstand den mein ex schuldet aus dem neueren Urteil von diesem jahr ...... es wurde ausgeurteilt das mein ex seit letztem jahr leistungsfähiger sei der KUH rückstand berechnet ........ er wettert aber seit anfang der trennung das er alles menschen mögliche tun werde damit wir kein geld bekommen und das hat sein anwalt jetzt auch wieder verlauten lassen den kindern und mir stehe das nicht zu und erhabe das JC benachrichtigt das es ein KUH rückstand gibt und mir es nicht zu steht .....


sorry es ist alles etwas durcheinnder aber ich bin im mom etwas ratlos ........ ich möchte ja das alles nach seinem recht verläuft aber ich kapier gerade ebend nicht warum den kindern das nicht zu stehen sollte......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flames67« (15. August 2013, 14:28)


7

Donnerstag, 15. August 2013, 14:37

Ich denke, dein Ex hat da insofern nicht Unrecht. SOLLTEN noch Rückstände aus der Zeit bestehen, in der die Kids UV und/oder ALG II bezogen haben und er diese nun rückwirkend zahlt, holen sich zunächst die Ämter das in der Vergangenheit gezahlte Geld zurück. Soweit normal und auch richtig.

Wenn die Rückzahlung des Ex für einen zeitraum gelten, in dem die Kinder weder UV noch ALG II bezogen haben, so müsste dieses Geld jedoch mMn den Kindern zustehen. Zumal, wie du schreibst, bereits das gesamte KG dir angerechnet wurde. Denn KU ist nicht dein Einkommen und auch keines der BG. Die €13 UV für das eine Kind zieht die UVK mutmaßlich noch ab.

Flames67

Fortgeschrittener

  • »Flames67« ist weiblich
  • »Flames67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Verwaltung

Aktivitätspunkte: 285

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. August 2013, 15:21

huhu summerjam

danke für deine antwort......

ja das ist ja auch ok wenn so wie du schreibst zahlungen die von den ämtern gemacht wurden verrechnet werden aber in meinem fall ist es aber so das zahlungen die die kinder betreffen aus dem jahre 2009 und 2010 schon längst du den KV beglichen wurden ok außer der <kuhv von 2010 bis anfang dieses jahres ..... das ist ja auch völlig ok das da das geld verrechnet wird ..... obwohl das JA sich auch dieses geld vom ex wieder geholt hat ...

also habe ich das jetzt so richtig verstanden das das job center den KUH rückstand mir nicht anrechnen darf ? und es den kinder rein tehoretisch zustehen müßte ....der ex macht nur jetzt nur so ein wind damit wir ja nicht das feld bekommen ... und das ist in allen dingen so ....... er hat persönlich und schriftlich immer wieder bekannt gegeben das die kinder noch ich geld von ihm sehen werden und er alles mögliche dafür tun wird und so ist esbis jetzt auch immer gewesen ....

9

Donnerstag, 15. August 2013, 15:37

also habe ich das jetzt so richtig verstanden das das job center den KUH rückstand mir nicht anrechnen darf ? und es den kinder rein tehoretisch zustehen müßte


Ja, KU ist und bleibt Einkommen des Kindes. Hat es davon genug (auch mit/durch Wohngeld) fällt es wie in deinem Fall aus der BG. Das JC kann für die Zeit, für die es keine Leistungen (inkl KdU) für das Kind erbracht hat, auch keine Rückforderungen stellen. Und so wie ich es verstanden habe, hat dein EX bereits für die Zeit 2009 bis 2010 an JA den UV und JC zurückgezahlt, ergo dürften hier keine offenen Posten mehr auftauchen.

Schau, was so an Post kommt und beachte die Fristen für evtl Widersprüche falls dir bei den Berechnungen etwas komisch vorkommt.

Flames67

Fortgeschrittener

  • »Flames67« ist weiblich
  • »Flames67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Verwaltung

Aktivitätspunkte: 285

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. August 2013, 15:40

ich danke dir recht herzlich jetzt hab ich wenigstens einen kleinen überblick danke noch mal :-)

Werbung © CodeDev