Sie sind nicht angemeldet.


31

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:09

Das Problem mit dem Eigentum z.B. in Nürnberg und Umgebung ist nur, dass die Objekte knapp geworden sind, mit den niedrigen Zinsen ist es noch mal schlimmer geworden und die Preise für Eigentum sind analog zur Miete durch die Decke gegangen.


Ich wohne im Landkreis Roth und hab mein Häuschen 2010 gekauft. Da hatte ich nochmal richtig Glück, denn für den Preis, den ich zahlen musste, würde ich es heute nicht mehr bekommen. Solche Objekte sind auch unwahrscheinlich rar geworden. Ich gucke noch ab und an, was der Immobilienmarkt so spricht, einfach weil es mich interessiert, wieviel Häuser wie meines heute kosten würden.

Würde ich verkaufen wollen, wäre ich es ruckzuck los.

  • »Zwergenpapa« ist männlich

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 22. Mai 2017

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Erbsenzähler

Aktivitätspunkte: 960

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:12

Hab meine Wohnung 2005 gekauft, wäre hier ähnlich wenn ich verkaufen würde. Allerdings was machst dann mit der Kohle, eine andere Wohnung kaufen?? Müsste man sich verkleinern oder eine Schippe Geld drauflegen.
Gruß
Marcus

33

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:18

Nein, jetzt zu verkaufen wäre nicht gut. Man müsste ja erstmal was anderes finden :schiel

Ich hab grad überlegt und für meine letzten Mietwohnungen habe ich 500-550 Euro Kaltmiete bezahlt und hatte aber Wohnungen, die mehr Quadratmeter hatten, als mein Hexenhäuschen.

Meine Nachbarin und Freundin zahlt warm über 1.000 Euro für ca. 120 m² mit Garage und Garten. Finde ich schon heftig, das will erstmal verdient werden.

Die letzte Mietwohnung hab ich über ein Inserat in den Kleinanzeigen gefunden, also ich hab die Annonce aufgegeben. Weißt nicht, ob sowas heute noch funktionieren kann, nachdem der Wohnraum überall so knapp und schier unbezahlbar geworden ist :frag

  • »Zwergenpapa« ist männlich

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 22. Mai 2017

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Erbsenzähler

Aktivitätspunkte: 960

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:27

Ich guck ja manchmal auch bei den Banken in den Aushängen, ich schwanke zwischen Lachflash und sind-die-völlig-bescheuert.
Gruß
Marcus

35

Sonntag, 18. Juni 2017, 23:04

Ich hab ne Wonung im Prenzlauer Berg mit Garten seit Anfang des Jahres. Der qm kostet 13 EUR und ich war bei X-Wohnungsbesichtigungen - warm zahle ich für nicht mal 60 qm 780 EUR. Bei den Besichtigungen habe ich eine komplette Bewerbungsmappe abgegeben mit Lebenslauf, Mietschuldenfreiheitsbescheinigung, Einkommenssteuererklärung, Kopie Arbeitsvertrag, Schufa-Auskunft, Selbstauskunft, Gehaltsabrechnungen, Fotos vom Kind und von mir - es war ein langer und erbitterter Kampf! Hier kriegt mich keiner mehr raus!!!!

36

Sonntag, 18. Juni 2017, 23:08

ich schaute neulich mal nach einer kleinen Wohnung um dort mal ungestört zu sein oder evtl. ein kleines Gewerbe aufzuziehen. Ich war den Vermietern doch glatt zu alt. die wollten eher junge Leute haben und mir wäre das doch vielleicht zu laut wenn die dort mal grillen und feiern. Ja sichi ich bin mit 50 schon gefühlt 80 bei denen :kopf ich hätte halt mitgegrillt und gefeiert aber wenn sie lieber das unzuverlässige Jungvolk wollen bitte gerne.
Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tu was du willst, und steh dazu, denn dein Leben lebst nur Du.
(altes Sprichwort)

37

Montag, 19. Juni 2017, 09:06

Genossenschaft ist so eine Sache, die Wohnung sind günstig und deshalb auch manchmal heiß begehrt und je nach Lage kann es eine ellenlange Warteliste geben. Außerdem war es bei meiner so, dass ich die Anteile an der Genossenschaft kaufen musste ohne eine Zusage zu haben. Keine Ahnung ob dass alle so machen.


Ich habe so eine und bin so froh darüber, lebe mitten in Frankfurt und zahle eine Miete, wie im ländlichen Bereich.... :anbet :anbet :anbet
Alles, was Ihr also von anderen erwartet, dass tut auch Ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten Mt 7,12

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

faith (19.06.2017)

faith

Erleuchteter

  • »faith« ist weiblich

Beiträge: 1 603

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 8325

  • Nachricht senden

38

Montag, 19. Juni 2017, 09:11

Genossenschaften können eine feine Sache sein. Meine jetzige Wohnung habe ich für einen fast schon Spottpreis bekommen, aber klar, Anteile musste ich trotzdem kaufen, dafür entfällt ja die Kaution. Da muss man aber auch Glück haben, meine vorherigen Wohnungen waren auch Genossenschaftswohnungen (von einer anderen als der jetzigen) und waren wirklich nicht schön, dafür wesentlich teurer als die jetzige. Wenn ich von den Mietpreisen hier lese, bin ich aber immer wieder froh doch eher halbländlich zu wohnen.

F4tH3R F16URE

Paragraphenreiter

  • »F4tH3R F16URE« ist männlich

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 28. März 2014

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Software Engineering, ERP-Systeme

Aktivitätspunkte: 3725

  • Nachricht senden

39

Montag, 19. Juni 2017, 11:34



Die letzte Mietwohnung hab ich über ein Inserat in den Kleinanzeigen gefunden, also ich hab die Annonce aufgegeben. Weißt nicht, ob sowas heute noch funktionieren kann, nachdem der Wohnraum überall so knapp und schier unbezahlbar geworden ist :frag


So habe ich meine Wohnung Ende 2012 auch bekommen. Nix beschönigt, konkrete Situation beschrieben. Kam genau ein Anruf und das wurde dann unsere neue Wohnung. :-D
Man muß natürlich dazu sagen, daß die Wohnung auch Mängel hat. Altbau eben. Da ist nix isoliert, außer dem Wohnzimmer und dem Abstellraum. Das haben freundlicherweise welche von den Vorgängern gemacht. Das übliche Mietverhältnis. Nix investieren, nur Miete kassieren. Muß man alles in Eigenregie machen. Für mich ist das aber ok.
Die ganze Gegend hier ist übrigens mietpreisniedrig. Ist auch eine der ärmsten Gemeinden Niedersachsens. Die deutsche Variante von Griechenland, unter Zwangsverwaltung.
340 Euro kalt für 100 qm, das ist ok. Der Heizkostenabschlag liegt bei 120 Euro mtl., habe 600 Euro davon wiederbekommen in den letzten 2 Jahren. Die Infrastruktur ist ok, Leihbücherei, Verbrauchermärkte, Frisör, Arzt (Gemeinschaftspraxis), Zahnarzt Apotheke, Getränkehandel, Baustoffhandel, "Eisenkarl", Fahrradladen, Motorradhandel/Werkstatt, Schreibwaren/Postfiliale, Gärtnerei/Blumenhandel, Landhandel (Tierfutter), Drei Bankfilialen, Bäckerfilialen, Hotels, Gaststätten, Fleischerei, Altenheim mit öffentlich zugänglichem Mittagstisch (4,80 Euro für Hauptgericht mit Beilagen und Salatteller), zwei Tankstellen. Großes aktives Vereinswesen (Fußball, Tennis, Reitsport, Leichtathletik). Sehr aktive Kirchengemeinde usw., etc.). Gibt auch noch ein "kleines Industriegebiet", vornehmlich KFZ relevante Betriebe. Nächstes Freibad eine Stunde zu Fuß entfernt, mit Fahrrad 10-15 Minuten, es fahren auch Busse dorthin.
3 Busse die Stunde in die nächstgrösseren Städte, 14.000 EW/160.000 EW
Bin damit gut zufrieden. Die Landschaft ist herrlich, gut zum Wandern/Fahrradfahren. Gehört mit zum Natur- und Geopark TERRA.vita
Könnte hier glatt alt werden.


Die Genossenschaft hat sich auf mein Gesuch in 6 Monaten nicht 1x gemeldet.
Adtribuo, ergo sum :-D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Luchsie (19.06.2017)

40

Montag, 19. Juni 2017, 11:44



340 Euro für 100qm


da mußt du bei uns ne 1 davormachen.
Mit einem Kind geht noch die 2-2,5 Zimmer variante für 13-15 Euro kalt, wenn man sie denn bekommt.

41

Montag, 19. Juni 2017, 13:07



340 Euro für 100qm


da mußt du bei uns ne 1 davormachen.
Mit einem Kind geht noch die 2-2,5 Zimmer variante für 13-15 Euro kalt, wenn man sie denn bekommt.


Exakt :party Bei uns hier in Frankfurt auch ..... :hm...
Alles, was Ihr also von anderen erwartet, dass tut auch Ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten Mt 7,12

somebody

Die Motte fliegt wie bescheuert, solange um das Feuer, bis sie sich die Flügel versengt

  • »somebody« ist weiblich

Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 3. Juni 2010

Wohnort: Nicht ganz am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus gut sehen!

Aktivitätspunkte: 5620

  • Nachricht senden

42

Montag, 19. Juni 2017, 13:21

Schönste Absage war "Sie wollen mit Kind einziehen? Also dann lieber jemand mit Hund als mit Kind"

Da war ich wirklich platt...


Aber wenn ich eure Preise so lese.... Wir zahlen 5,50 Euro pro qm und haben ein schönes Häuschen mit Garten :ohnmacht:
Und unsere Ewigkeit ist nur ein Wimpernschlag, uns bleibt nicht ewig Zeit...

CoCo

Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist. ~Khalil Gibran~

  • »CoCo« ist weiblich

Beiträge: 2 720

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 13830

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 21. Juni 2017, 08:07

Zitat von »Zwergenpapa«

Genossenschaft ist so eine Sache, die Wohnung sind günstig und deshalb auch manchmal heiß begehrt und je nach Lage kann es eine ellenlange Warteliste geben. Außerdem war es bei meiner so, dass ich die Anteile an der Genossenschaft kaufen musste ohne eine Zusage zu haben. Keine Ahnung ob dass alle so machen.

Auch ich bin ewig dankbar, vor Jahren diese Wohnung hier bei einer Genossenschaft bekommen zu haben. Eine andere 4-Zimmer-Wohnung hätte ich mir nie leisten können. Die Anteile habe ich erst mit Unterschreiben des Mietvertrages gekauft. Wir wohnen nah an Wald und Feld und trotzdem auch nicht so weit von der Innenstatdt; zum Stadtteil-Centrum noch näher.

An kuriose Absagen kann ich mich gar nicht erinnern...
LG
CoCo

Bevor Du jemanden verurteilst, fass´ Dir an die eigene Nase.
Dann kannst Du ihn immer noch verurteilen
UND Deine Stimme klingt dabei witzig.



Grace_99

Buchstabiere meinen Namen - GÖTTIN :)

  • »Grace_99« ist weiblich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Wohnort: Hannover

Aktivitätspunkte: 3935

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 21. Juni 2017, 08:54

@F4tH3R F16URE - ärmste Gegend Niedersachsens? Seelze? Weil, die Stadt ist "offiziell" der Pleitegeier unseres Bundeslandes ;)

Obwohl, könnte auch Garbsen sein.... Da ist ja auch nicht schön.

Ich komme aus Seelze und bin u. a. wegen der Arbeit nach Langenhagen gezogen; Gott sei Dank nicht in der Einflugschneise. :daumen
:thumbup: Always look on the bright side of life! 8)

F4tH3R F16URE

Paragraphenreiter

  • »F4tH3R F16URE« ist männlich

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 28. März 2014

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Software Engineering, ERP-Systeme

Aktivitätspunkte: 3725

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:30

@F4tH3R F16URE - ärmste Gegend Niedersachsens? Seelze? Weil, die Stadt ist "offiziell" der Pleitegeier unseres Bundeslandes ;)


Eine der ärmsten Gemeinden. Vielleicht nicht die ärmste Kommune in der BRD. Kann kaum investieren wg. Schuldenabbau. In strukturschwachen Gegenden wie dieser kann man als Gemeindeverwaltung alleine mit Feld, Wald und Wiesen eben kein Geld verdienen. Die zahlen nämlich keine Gewerbesteuer. Ist doch klar, das die Leute abhauen, dorthin, wo es Arbeit gibt. Können ja nicht alle in der Landwirtschaft unterkommen. In der Konsequenz haben die Vermieter Leerstand oder sie gehen mit den Mietpreisen deutlich runter.

http://cdu-lkos.de/fuerstenau/page/26/
Adtribuo, ergo sum :-D

Grace_99

Buchstabiere meinen Namen - GÖTTIN :)

  • »Grace_99« ist weiblich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Wohnort: Hannover

Aktivitätspunkte: 3935

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:45

Oh Gott, ein Flyer der CDU :schiel

Und das am frühen Morgen, noch vor dem Frühstück. :D

Ja okay, ländlich ist mal doof für die Industrie und Menschen und überhaupt.
:thumbup: Always look on the bright side of life! 8)

F4tH3R F16URE

Paragraphenreiter

  • »F4tH3R F16URE« ist männlich

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 28. März 2014

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Software Engineering, ERP-Systeme

Aktivitätspunkte: 3725

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 21. Juni 2017, 10:00

Oh Gott, ein Flyer der CDU :schiel


Es geht weniger um politische Werbung als um die Mitteilung der Stadtratsfraktion, daß das Land Niedersachsen die Schulden der Gemeinde in 7stelliger Höhe teilweise übernommen hatte.
Adtribuo, ergo sum :-D

Grace_99

Buchstabiere meinen Namen - GÖTTIN :)

  • »Grace_99« ist weiblich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Wohnort: Hannover

Aktivitätspunkte: 3935

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 21. Juni 2017, 10:17

Da bin ich ja beruhigt. :-D
:thumbup: Always look on the bright side of life! 8)

Werbung © CodeDev