Sie sind nicht angemeldet.


91

Freitag, 11. August 2017, 10:15

Termine, die außerhalb meiner Arbeitszeit liegen, habe ich beim JA konsequent abgelehnt.

Meintest Du tatsächlich außerhalb?
A smile a day sweeps the sorrows away

92

Freitag, 11. August 2017, 10:31

Termine, die außerhalb meiner Arbeitszeit liegen, habe ich beim JA konsequent abgelehnt.
+1 :thumbup:

Haselmaus

Chaoskind

  • »Haselmaus« ist weiblich

Beiträge: 2 004

Registrierungsdatum: 24. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

Beruf: Vollzeit

Aktivitätspunkte: 10090

  • Nachricht senden

93

Freitag, 11. August 2017, 14:35

@musicafides:
Danke, dass Du aufgepasst hast. Da fehlt tatsächlich das "nicht": Termine, die nicht außerhalb meiner Arbeitszeit liegen, habe ich beim JA konsequent abgelehnt.
Im Forum gängige Abkürzungen:
ABR: Aufenthaltsbestimmungsrecht (kann sich auf das alleinige ABR beziehen) / ASR: Alleiniges Sorgerecht / GSR: Gemeinsames Sorgerecht / SR: Sorgerecht
BU: Begleiteter Umgang oder Betreuungsunterhalt / KU: Kindesunterhalt / UHV: Unterhaltsvorschuss / WM: Wechselmodell / BET: Betreuungselternteil / UET: Umgangselternteil
TE bzw. TS: Threadersteller bzw. Themenstarter / JA: Jugendamt
KV: Kindsvater / KM: Kindsmutter / ET: Elternteil / GE: Großeltern

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

musicafides (11.08.2017), overtherainbow (11.08.2017), Agrippa (11.08.2017)

94

Freitag, 11. August 2017, 15:56

Hallo,

Siri, Du bist aber auch beratungsresistent.

Du willst nix mehr machen, dann ruft die Tante vom JA an und will nen Termin und Du springst.....schon wieder! Lediglich wegen der Uhrzeit wird sich geziert.

Die Gespräche sind doch gescheitert. Die Tante hat(te) ja selbst keine Lust mehr, weil sinnlos....jetzt fängts wieder an.

Sei doch DU mal konsequent!!! Du machst Dich ja selbst unglaubwürdig und zum Hampelmann. Hör halt einfach mal auf damit und leb dein Leben.
Grüsse Tani :wink


Du bist nicht das was Du sagst, sondern das was Du tust!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Agrippa (11.08.2017), Leipzigerin (11.08.2017), Nordlicht (12.08.2017), lenchen (12.08.2017), juwi (12.08.2017), Elin (12.08.2017)

95

Samstag, 12. August 2017, 12:51

So heute kam eine Nachricht, dass man ein weiteres Gespräch gebeten.
Grundsätzlich habe ich dem zugestimmt. Der Termin ist in 4 Wochen und 2 Wochen vor unserer Kur, ich habe nach Informationen zum Inhalt gefragt. Ich weiß echt nicht ob ich da überhaupt kann, da Termin in meiner Arbeitszeit liegt und ich keine Ahnung habe ob ich meinen Arbeitsplatz verlassen kann. Dazu kommt dann auch noch die Fahrzeit, die je nach Arbeitsplatz zwischen 20 und 70 Minuten liegt in Relation zum Gesprächs Ort. Also wenn es ganz schlecht kann ich frühestens kurz nach 18 Uhr.


Versteh ich nicht? Termine in der Arbeitszeit- warum?
Warum in einer Stadt die nicht dein Wohnort ist - sondern eine Stunde entfernt?

Warum biegst du dich so?
Termine an x Uhr nach Feierabend am Ort deines Wohnsitzes.

Dein Arbeitsvertrag ist doch befristet - da willst du doch wohl nicht schon wieder eine Sonderlocke?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrauRausteiger (12.08.2017), Mrs Mima (12.08.2017), Leipzigerin (14.08.2017)

Blindeshuhn

Fortgeschrittener

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 30. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 555

  • Nachricht senden

96

Samstag, 12. August 2017, 13:53

Dann lese ich in diesem Forum.... Siri mach dies, Siri mach jenes.
Ich möchte diese Textstelle nochmal hervor heben.


@ siri
Das du vorab wissen möchtest worum es überhaupt geht finde ich völlig richtig. Ablehnen bzw um einen späteren Termin nach der Kur bitten kann man ja immer noch, vielleicht - ich glaube tatsächlich ab und an an wunder- ist es ja auch etwas positives für euch. Ich glaube schon dass du ganz gut weißt was für euch gut ist und was nicht. Du hast es ja hier auch deutlich zum Ausdruck gebracht. In meinem Arbeitszimmer hängen ein paar Ausdrucke mit verschiedenen Sätzen die meist mit " ich will" " ich will nicht" " ich brauche (nicht) usw. anfangen. Manchmal ( nicht immer) hilft mir das den Rücken gerade zu machen.

97

Samstag, 12. August 2017, 16:52





Zitat von »Siri2012«



So heute kam eine Nachricht, dass man ein weiteres Gespräch gebeten.
Grundsätzlich habe ich dem zugestimmt. Der Termin ist in 4 Wochen und 2 Wochen vor unserer Kur, ich habe nach Informationen zum Inhalt gefragt. Ich weiß echt nicht ob ich da überhaupt kann, da Termin in meiner Arbeitszeit liegt und ich keine Ahnung habe ob ich meinen Arbeitsplatz verlassen kann. Dazu kommt dann auch noch die Fahrzeit, die je nach Arbeitsplatz zwischen 20 und 70 Minuten liegt in Relation zum Gesprächs Ort. Also wenn es ganz schlecht kann ich frühestens kurz nach 18 Uhr.


Versteh ich nicht? Termine in der Arbeitszeit- warum?
Warum in einer Stadt die nicht dein Wohnort ist - sondern eine Stunde entfernt?

Warum biegst du dich so?
Termine an x Uhr nach Feierabend am Ort deines Wohnsitzes.

Dein Arbeitsvertrag ist doch befristet - da willst du doch wohl nicht schon wieder eine Sonderlocke?


Das zuständige Jugendamt ist nunmal von meinem Wohnort 25km (30 min Fahrzeit) entfernt, an meinem Wohnort gibt es keine Außenstelle- alles ist im Landkreis zentralisiert. Daher wurde auch dort der betreute Umgang gemacht(in der Stadt hat die Betreuerin einen geeigneten Raum angemietet. Hauptgrund ist der Sitz des Familiengerichts), da man an unserem Wohnort diesen nicht durchführen konnte- Räumlichkeiten standen nicht zur Verfügung.

Das beste an der Sache ist ja, dass 16:30 Uhr hier immer der letzte Termin ist später gibt es nicht mehr. Deshalb musste ich im Frühjahr den Termin auch absagen. Fand ich super und da hatte ich bereits meine Arbeitszeiten, die allen auch bekannt sind.

Übrigens eine Antwort habe ich noch nicht erhalten. Ergo habe ich den Termin abgesagt- wegen meiner Arbeitszeit, unserer Abwesenheit und einen Termin nach Feierabend inkl. einer Fahrzeit von mind. 40 Minuten gebeten. Ich weiß aktuell nämlich nicht, wann ich wo sein werde. Bin gespannt ob ein Termin gg 18 Uhr zustande kommt. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siri2012« (12. August 2017, 16:55)


98

Montag, 14. August 2017, 08:48

Siri, wie schon gesagt geh mal in einer ruhigen Minute in dich und überlege dir was sie die tun können wenn du schlicht konsequent bleibst......du gehst arbeiten um deine und die Existenz deines Kindes zu sichern, in 99,99999% der Zeit des Jahres kümmerst du dich bzw. DEIN(!) Umfeld um das Kind.
Dein Ex hat nur einen nervigen Sozialarbeiter auf der Habenseite.
18:00 ist net gute Zeit und wenn ein Zeuge dabei ist dann kannste auch nicht mehr so leicht zu irgendwas was du nicht willst überredet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leipzigerin (14.08.2017), FrauRausteiger (14.08.2017), Elin (14.08.2017)

99

Donnerstag, 17. August 2017, 19:56

So, Jugendamt schläft auch seinen Dornröschen- Schlaf. Null Antwort..

Montag habe ich einen Termin beim Anwalt, der mir den Rücken stärken kann wegen Jugendamt und den ganzen Sozialarbeitern.
Ihm sind die Leute, mit denen ich es zutun habe gut bekannt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Agrippa (18.08.2017), overtherainbow (18.08.2017)

100

Freitag, 18. August 2017, 09:35

So, Jugendamt schläft auch seinen Dornröschen- Schlaf. Null Antwort..

Montag habe ich einen Termin beim Anwalt, der mir den Rücken stärken kann wegen Jugendamt und den ganzen Sozialarbeitern.
Ihm sind die Leute, mit denen ich es zutun habe gut bekannt.
Das ist sehr gut.
Klare Verhältnisse da weis JEDER(!) woran er ist.
Ich war früher auch immer auf blos kein Streit, immer entgegen kommen und Konsens...das war Nonsens.
Es hat mir und dem kleinen nicht gut getan und um letzteren gehts ja auch wenn das immer wieder gerne vergessen wird und persönliche Befindlichkeiten voran gestellt werden.

Das du zum Anwalt gehst finde ich super denn so wie es bei euch lief will dein kleiner und du sicher nicht die nächsten 8 Jahre weiter machen.

101

Freitag, 18. August 2017, 19:16

So, Jugendamt schläft auch seinen Dornröschen- Schlaf. Null Antwort..

Montag habe ich einen Termin beim Anwalt, der mir den Rücken stärken kann wegen Jugendamt und den ganzen Sozialarbeitern.
Ihm sind die Leute, mit denen ich es zutun habe gut bekannt.
Das ist sehr gut.
Klare Verhältnisse da weis JEDER(!) woran er ist.
Ich war früher auch immer auf blos kein Streit, immer entgegen kommen und Konsens...das war Nonsens.
Es hat mir und dem kleinen nicht gut getan und um letzteren gehts ja auch wenn das immer wieder gerne vergessen wird und persönliche Befindlichkeiten voran gestellt werden.

Das du zum Anwalt gehst finde ich super denn so wie es bei euch lief will dein kleiner und du sicher nicht die nächsten 8 Jahre weiter machen.


Ja, Agrippa.. so lange wollten wir das jetzt nicht mitmachen.

Was sollte ich eigentlich alles so mitbringen? Der Anwalt meinte die letzte schriftliche Umgangsregelung, alles was ich schriftlich hätte und die letzten Mails mit dem Jugendamt/ Ex.

Habe ich noch etwas vergessen?

102

Montag, 21. August 2017, 20:33

Jetzt liegt alles in den Händen des Anwaltes.

Ich habe keine Lust und Kraft mehr, da Energie reinzustecken.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

overtherainbow (21.08.2017), Lara-Marie (21.08.2017)

103

Montag, 21. August 2017, 20:38

Mit welchem Ziel hast du den Anwalt beauftragt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lena_1977 (22.08.2017)

104

Montag, 21. August 2017, 21:03

Mit welchem Ziel hast du den Anwalt beauftragt?


Dass mich das Jugendamt entgültig in Ruhe lässt mit den dämlichen Gesprächen, die nicht fruchten und eine schriftliche Umgangsregelung zu erhalten. Das Jugendamt hat ja keine machen wollen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nordlicht (21.08.2017), overtherainbow (21.08.2017), Lara-Marie (21.08.2017), Agrippa (22.08.2017)

Werbung © CodeDev