Sie sind nicht angemeldet.


31

Freitag, 8. September 2017, 10:46

Du ich will Ex jetzt nicht in Schutz nehmen.

Kann mir trotzdem vorstellen das sie deshalb gleich so gemauert hat, weil sie weiß das Tochter eh wieder nicht wollen würde. So abwegig ist es ja nicht das Tochter sich verweigern würde.
Nö.....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrauRausteiger (08.09.2017), overtherainbow (08.09.2017)

ReKo

Profi

  • »ReKo« ist männlich
  • »ReKo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 10. November 2016

Wohnort: OWL

Beruf: Bürostuhlakrobat

Aktivitätspunkte: 1100

  • Nachricht senden

32

Freitag, 8. September 2017, 10:48

Ja, verstehe ich irgendwo auch, hätte ihr das im Vorfeld dann auch schon schmackhaft gemacht, und wenn sie was schönes zusammen unternehmen würden, wo Kind Lust drauf hat, hätte die Kleine bestimmt nicht nein gesagt. Schwimmen und Kino geht eigentlich immer.

Ich mein klar, sie hat ein Alter erreicht wo sie selbst gewisse Entscheidungen treffen kann, dennoch hätte ich ihr das Verweigern von Anfang selbst nicht durchgehen lassen, das war der große Fehler damals. Die Kleine hat gemerkt, mach ich genügend Stress bei Mama kann ich sofort wieder nach Hause.

Direkt nach der Trennung hat Sohni damals auch Probleme gemacht und wollte nach Hause, das hatten wir zu Anfang ein paar mal, nach mehreren ruhigen Gesprächen, Papa-Wochenende -> Papa Zeit, war das Thema dann erledigt und er kommt nach wie vor gern.

Natürlich ist es schwer sich in ihre Lage zu versetzen, vom eigenen Kind so abgelehnt zu werden ist sicher hart, aber mehr wie immer wieder versuchen den Kontakt herzustellen und zu vermitteln kann ich ja auch nicht. Deshalb habe ich auch nicht viel Hoffnung das der Termin etwas ändern wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ReKo« (8. September 2017, 10:55)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elin (08.09.2017), overtherainbow (08.09.2017)

33

Freitag, 8. September 2017, 10:52

Will KM nicht, Aussage war sie will sich nur mit ihr unter Aufsicht vom Jugendamt treffen...

Aber zunächst ist doch der Termin mit Euch Eltern ohne Tochter, wenn ich das richtig verstanden habe? Da wird ja dann hoffentlich die Frage von der SB kommen, wie sie sich denn den Kontakt mit der Tochter vorstellt, und dann wäre es Zeit, dass sie sich dazu äußert.

Ich würde da tatsächlich nur als Zuhörer erscheinen bzw. nur dann etwas sagen, wenn Du direkt von der SB gefragt wirst. Es ist nicht Deine Aufgabe, darauf hinzuarbeiten, das Verhältnis zwischen KM und Tochter zu kitten. Da muss sie schon selbst aktiv werden. Es genügt, wenn Du Umgänge ermöglichst.

Vielleicht fühlt sich ja KM überfordert und möchte gerne Unterstützung von außen, damit sich das Verhältnis bessert. Es steht ihr ja frei, um diese Hilfe zu bitten und diese dann auch anzunehmen. Die muss aber von jemandem anders kommen als bei Dir, weil sie Deine Unterstützung ja wohl nicht annehmen kann / will.
A smile a day sweeps the sorrows away

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »musicafides« (8. September 2017, 10:54)


34

Freitag, 8. September 2017, 10:52

:engel

Ich würde ja Beide zu gerne mal ordentlich durchschütteln und sagen, ihr Zicken nun reicht es.

So vom lesen her denke ich die sind sich ziemlich ähnlich in gewissen Dingen........

O man gut das ich das Thema wieder vorgeholt habe, sonst wüsste jemand nicht was er zu tun hat. 8)
Nö.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elin« (8. September 2017, 10:53)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ReKo (08.09.2017), overtherainbow (08.09.2017), Traumtaenzerin (08.09.2017)

ReKo

Profi

  • »ReKo« ist männlich
  • »ReKo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 10. November 2016

Wohnort: OWL

Beruf: Bürostuhlakrobat

Aktivitätspunkte: 1100

  • Nachricht senden

35

Freitag, 8. September 2017, 10:58

:engel

Ich würde ja Beide zu gerne mal ordentlich durchschütteln und sagen, ihr Zicken nun reicht es.

So vom lesen her denke ich die sind sich ziemlich ähnlich in gewissen Dingen........

O man gut das ich das Thema wieder vorgeholt habe, sonst wüsste jemand nicht was er zu tun hat. 8)
Wenn ich präsentieren darf... Elins 11111ter Beitrag :blume :daumen :tanz :party :strahlen :respekt

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elin (08.09.2017), overtherainbow (08.09.2017), Mrs Mima (08.09.2017), Lotta24265 (08.09.2017), FrauRausteiger (08.09.2017), JayCee (08.09.2017), Inkamann (08.09.2017)

FrauRausteiger

single mom - in the middle of felicity

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 23. April 2011

Aktivitätspunkte: 13450

  • Nachricht senden

36

Freitag, 8. September 2017, 13:48

Hallo ReKo,

Es war zwar nett gemeint nochmal vermitteln zu wollen und dem Kind die Mutter "schmackhaft" machen zu wollen indem Du Ideen einbringst und Angebote machst. Aber lass der Sache doch einfach ihren Lauf.

Habe KM ne Nachricht geschickt ob wir mal versuchen wollen das sie sich mal zwischendurch mit ihr trifft, oder wir mal gucken dass sie sie mal abholt und sie mal schwimmen oder ins Kino gehen, ganz zwanglos.

Will KM nicht, Aussage war sie will sich nur noch mit ihr unter Aufsicht vom Jugendamt treffen...


Dann läuft das doch jetzt im Sinne des Kindes. Ihr beiden Eltern seid am Ende Eurer Ideen angekommen, die Sache ist verfahren, es gibt nun ein Gespräch beim Jugendamt. Eine Deiner Optionen war doch, den Vorschlag zu machen, die beiden mögen sich mit Begleitung (vorbeugend: nein, nicht Umgangsbegleitung!) miteinander aussprechen. Sie sollen ihre Wünsche aneinander mit Hilfe neutraler Moderatoren an die jeweils andere adressieren dürfen. Im Optimalfall gehen sie danach kleine Schritte aufeinander zu.

Kann es sein, dass Ihr Eltern Euch einig seid und es gar nicht bemerkt?

Beste Grüße
FrauRausteiger
.
.
•» Crede mihi, miseros prudentia prima relinquit! «•
.
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrauRausteiger« (8. September 2017, 14:00)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

overtherainbow (08.09.2017)

ReKo

Profi

  • »ReKo« ist männlich
  • »ReKo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 10. November 2016

Wohnort: OWL

Beruf: Bürostuhlakrobat

Aktivitätspunkte: 1100

  • Nachricht senden

37

Freitag, 8. September 2017, 14:15

Die KM möchte nicht und hat den Vorschlag mit Kino oder Schwimmen geblockt , mit der kleinen habe ich noch gar nicht gesprochen gehabt da ich erst klären wollte ob das in KMs Sinne wäre.

Ja wir wollen das gleiche, das Kind Umgang mit Mama hat, leider kommt das irgendwo nicht an da KM sich auch von mir ungerecht behandelt fühlt, ich aber eigentlich würde mich freuen wenn die beiden wieder Umgang hätten, auch aus egoistischen Gründen, über ein freies Wochenende wäre ich nämlich auch nicht böse. Auch das habe ich KM bereits so gesagt, dann heißt es aber ich wolle die kleine nur bei ihr abladen.

Letztlich ist es so das man für alles was jemand tut oder sagt negative Gründe finden kann wenn man möchte, und genau das ist das Problem zwischen Ex und mir, es kommt in ihren augen gar nicht in Frage das ich mal etwas gut meinen könnte. Das ist absolut frustrierend.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ReKo« (8. September 2017, 14:21)


38

Freitag, 8. September 2017, 14:37

Wenn ich präsentieren darf... Elins 11111ter Beitrag

Schnapszahl! Elin gibt einen aus. Ich nehme einen Talisker 57 North.
You say you love rain, but you use an umbrella to walk under it.
You say you love sun, but you seek shelter when it is shining.
You say you love wind, but when it comes you close your window.
So that's why I'm scared when you say you love me.

- Bob Marley -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elin (08.09.2017)

Mrs Mima

mimamause

  • »Mrs Mima« ist weiblich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Beruf: Biochemikerin

Aktivitätspunkte: 2215

  • Nachricht senden

39

Freitag, 8. September 2017, 14:41

neee Summerjam,

der Talisker ist für mich, du darfst maximal ran riechen :strahlen :strahlen

Mima

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lenchen (08.09.2017)

40

Freitag, 8. September 2017, 15:31

Finger weg von meinem Malt :amok:

PS: Wer an meinen Malt geht, wird mit Bourbon bestraft.
You say you love rain, but you use an umbrella to walk under it.
You say you love sun, but you seek shelter when it is shining.
You say you love wind, but when it comes you close your window.
So that's why I'm scared when you say you love me.

- Bob Marley -

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Summerjam« (8. September 2017, 15:40)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

overtherainbow (08.09.2017), Elin (08.09.2017), Mrs Mima (26.09.2017)

ReKo

Profi

  • »ReKo« ist männlich
  • »ReKo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 10. November 2016

Wohnort: OWL

Beruf: Bürostuhlakrobat

Aktivitätspunkte: 1100

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 26. September 2017, 10:00

So, habe beim JA angerufen um den Termin zu verschieben, da ich im Moment absolut an der Obergrenze bin was die Minusstunden angeht und der Termin genau morgens mitten in meine Arbeitszeit fällt.

Es wäre sogar am selben Tag nachmittags ein Termin frei gewesen, ich sollte nur mit KM klären ob ihr das passt... natürlich nicht, ist ja Brückentag, da ginge auf keinen Fall, sie hätte schon Pläne. Ich solle mich doch krankschreiben lassen und den ursprünglichen Termin den wir zugeteilt bekommen haben stehen lassen. :rolleyes2: Tja was kann jetzt wohl wichtiger sein als das? Übers lange WE verschwinden kann sie eh nicht da der Termin ja für vormittags angesetzt war.

Ich glaub ich bin im falschen Film, ich soll mich krankschreiben lassen während sie nicht bereit ist ihre Freizeitplanung zu ändern, zu mal sie doch diejenige ist die etwas will :wand oder ist das vielleicht alles doch gar nicht so wichtig?

Sorry, musste mich einfach mal auskotzen :laber

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ReKo« (26. September 2017, 10:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Agrippa (26.09.2017)

42

Dienstag, 26. September 2017, 10:19

Mensch ReKo, was ist dir wichtiger, das intakte Verhältnis zu der Mutter deines Kindes oder die Arbeit wo du eh nur hingehst weil du den Hals nicht voll kriegst denn von Hartz4 kann man auch leben .....im Kern hat man mir das mal genau so gesagt :D
Herrlich

43

Dienstag, 26. September 2017, 12:59

OT

Mensch ReKo, was ist dir wichtiger, das intakte Verhältnis zu der Mutter deines Kindes oder die Arbeit wo du eh nur hingehst weil du den Hals nicht voll kriegst denn von Hartz4 kann man auch leben .....im Kern hat man mir das mal genau so gesagt :D
Herrlich


@Agrippa: ich freue mich diebisch, dass nicht nur mir sinngemäß so ein Spruch um die Ohren gehauen wurde. Bei mir war es eine Mitarbeiterin vom JA, sie ergänzte es noch damit, dass eine Mutter nach Hause gehört und nicht ins Büro
Meine Finger sind offensichtlich immer schneller oder langsamer?? (wer weiß das schon??) als meine Gedanken, daher seht mir die Rechtschreibfehler (Flüchtigkeitsfehler) nach oder malt sie bunt an :blume

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrauRausteiger (26.09.2017)

44

Dienstag, 26. September 2017, 13:15

OT

Mensch ReKo, was ist dir wichtiger, das intakte Verhältnis zu der Mutter deines Kindes oder die Arbeit wo du eh nur hingehst weil du den Hals nicht voll kriegst denn von Hartz4 kann man auch leben .....im Kern hat man mir das mal genau so gesagt :D
Herrlich


@Agrippa: ich freue mich diebisch, dass nicht nur mir sinngemäß so ein Spruch um die Ohren gehauen wurde. Bei mir war es eine Mitarbeiterin vom JA, sie ergänzte es noch damit, dass eine Mutter nach Hause gehört und nicht ins Büro
Och da hab ich noch deutlich mehr Sprüche gehört!
Alle liefen darauf hinaus das ich als Mann doch bitte zusehen sollte das meine Ex finanziell ordentlich versorgt ist und ich soll denn "Unsinn mal lassen Mama spielen zu wollen" :D :D oder "seien sie ein guter Vater, bezahlen sie und wenn sie mit ihrer nochfrau nicht klar kommen verzichten sie doch einfach auf Umgänge"


Sämtliche Sprüche sind natürlich immer unter 4 Augen. Einmal hab ich mich zu dem Spruch "Oh schön jetzt gibts Klartext" hinreißen lassen als die zweite Person mal wieder aufs "klo" musste...keine gute Idee

45

Dienstag, 26. September 2017, 16:33

Wieso keine gute Idee?
You say you love rain, but you use an umbrella to walk under it.
You say you love sun, but you seek shelter when it is shining.
You say you love wind, but when it comes you close your window.
So that's why I'm scared when you say you love me.

- Bob Marley -

46

Dienstag, 26. September 2017, 16:37

Wieso keine gute Idee?
die beiden waren sich einig das Gespräch sofort zu beenden und haben ins Protokoll eingetragen das ich ihnen gegenüber aggressiv aufgetreten bin....Yeah!dabei hab ich das wirklich fröhlich gesagt.

47

Dienstag, 26. September 2017, 16:42

Wieso keine gute Idee?
die beiden waren sich einig das Gespräch sofort zu beenden und haben ins Protokoll eingetragen das ich ihnen gegenüber aggressiv aufgetreten bin....Yeah!dabei hab ich das wirklich fröhlich gesagt.

Was für Waschlappen...

Sowas kenne ich aber auch. Derjenige hat heute noch Hausverbot in diversen Restaurants und Bars dank meiner Initiative.
You say you love rain, but you use an umbrella to walk under it.
You say you love sun, but you seek shelter when it is shining.
You say you love wind, but when it comes you close your window.
So that's why I'm scared when you say you love me.

- Bob Marley -

Clara66

Erleuchteter

  • »Clara66« ist weiblich

Beiträge: 855

Registrierungsdatum: 23. August 2008

Wohnort: Berlin

Battle System Level: 2

Aktivitätspunkte: 4595

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 26. September 2017, 17:18

Als man meine 6 jährige 400 km weit weg zu ihrem - wirklich stark alkoholabhängigen Vater - schicken wollte, fragte ich die Jugendamtstante...und sie übernehmen dann die Verantwortung, wenn dem Kind was passiert? Nö hat sie gesagt, das wäre meine Verantwortung..da ist mir wirklich nichts mehr zu eingefallen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schauenwirmal (04.10.2017)

49

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:52

@ Reko: Was ist denn jetzt aus der Angelegenheit geworden?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrauRausteiger (03.10.2017), overtherainbow (17.10.2017)

ReKo

Profi

  • »ReKo« ist männlich
  • »ReKo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 10. November 2016

Wohnort: OWL

Beruf: Bürostuhlakrobat

Aktivitätspunkte: 1100

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:03

Na durch das Termin Hickhack ist der Termin jetzt nächste Woche, ich gebe bescheid sobald es Neuigkeiten gibt.

Da Sohnemann jetzt übrigens Mittwochs immer bei mir ist, und KM ihn gestern Abend abgeholt hat, hab ich Töchterchen nahegelegt doch wenigstens mal Hallo zu sagen wenn Mama vor der Tür steht.

Die Kleine läuft freudestrahlend auf ihre Mutter zu und umarmt sie, Mama verzieht keine Miene und sagt nur zur ihr: Ja, 3 Monate, weißte oder? (so lange haben sie sich nicht gesehen)

Die Kurze meinte danach nur das sie wohl nicht das Gefühl hatte das Mama sich freut, was soll ich da sagen :frag

51

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:51

Was du dir dazu denken darfst. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Ne olle und ne junge Zicke, immer mit den Hörnern aufeinander. ;-) :-D
Nö.....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrauRausteiger (12.10.2017)

ReKo

Profi

  • »ReKo« ist männlich
  • »ReKo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 10. November 2016

Wohnort: OWL

Beruf: Bürostuhlakrobat

Aktivitätspunkte: 1100

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:31

So, heute ist der große Tag!



Und... Ex hat den Termin gecancelt :rolleyes2:


Von der JA Mitarbeiterin weiß ich aber das sie im gleichen Zug einen Einzeltermin, ohne mich haben wollte... auf meine Nachricht
an KM warum sie das jetzt macht und wir damit diese gute Gelegenheit ungenutzt lassen und uns mal an einen Tisch zu setzen und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen... habe ich natürlich... keine Antwort bekommen :thumbdown:

Ich mag jetzt nimmer !

53

Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:38

Warum nimmst Du den Termin nicht einfach selbst wahr? Wenn sie einen Einzeltermin haben möchte, dann kann sie diesen super als Bühne verwenden, um sich bei der SB so richtig auszuweinen über all das, was Du falsch machst. Also komm ihr zuvor und sprich darüber mit der SB, wie die Umgänge laufen und welche Schwierigkeiten Du da siehst.

Verstehe nicht, warum Du Dich jetzt schon wieder nach der KM richten möchtest.
A smile a day sweeps the sorrows away

ReKo

Profi

  • »ReKo« ist männlich
  • »ReKo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 10. November 2016

Wohnort: OWL

Beruf: Bürostuhlakrobat

Aktivitätspunkte: 1100

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:50

Wollte ich ja, der Termin ist aber schon wieder neu vergeben.

Hab nächste Woche einen Einzeltermin... dieses ganze Heckmeck geht mir einfach... sorry... gehörig auf den Sack

Werbung © CodeDev